Classic-Wintercamps

Classic Camps sind unsere traditionellsten Rennsportprogramme, die von zahlreichen heutigen Weltcupathleten seit unserer Gründung im Jahre 1975, besucht wurden. Dadurch wurde dieses Programm von Austria Racing Camps zu einem der Erfolgreichsten weltweit. Die Gruppengröße beträgt 8 bis 9 Athleten pro Trainer.

Classic - Winter - Kühtai

5 Tage professionelles Skitraining
- 8 bis 10 Athleten pro Trainer

Der speziell ausgearbeitete Tages- und Campablauf für Dein Training im Kühtai mit Unterkunft im Austria Racing Home

Tagesablauf

07:00 Frühstück
07:45 Abfahrt ins Skigebiet mit Campbus
09:00 Morgensport
09:10 Skitraining bis 12:00
12:00 Mittagessen im Hotel Alpenrose (direkt beim Trainingshang)
12:30 Videoanalysen
13:30 Skitraining bis 14:30
18:30 Abendessen

21:30 Bettruhe für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren

Wochenablauf

Sonntag

» Anreise

» Einchecken im Hotel bis 18:00

» Gemeinsames Abendessen um 19:00

» Programm-Vorstellung um 19:30

Montag

» Beginn des Ski-Trainings

» Technische Übungen zur Verbesserung der Grundposition und -bewegungen

» Videoanalyse der technischen Übungen

Dienstag

» Wiederholung und Weiterführung der technischen Übungen für RS

» Beginn des RS Stangen-Trainings

» Videoanalyse vom RS Stangen-Training

Mittwoch

» Wiederholung und Weiterführung der technischen Übungen für RS

» RS Stangen-Training

Donnerstag

» Beginn der technischen Übungen für SL

» Beginn des SL Stangen-Trainings

» Videoanalyse vom SL Stangen-Training

Freitag

» Wiederholung und Weiterführung der technischen Übungen für SL

» SL Stangen-Training

Individuelle Videoanalysen mit Deinem Trainer



Das geschulte Auge unserer erfahrenen Trainer garantiert Deine Leistungssteigerung.

Videoanalysen sind im modernen Trainingsablauf nicht mehr wegzudenken und tragen einen großen Beitrag zum Lernerfolg bei. In der gruppeninternen Analyse werden vom Trainer die verbesserungswürdigen Bereiche jedes Athleten klar mit Hilfe von Standbildern und Zeitlupen herausgearbeitet. Zur besseren Veranschaulichung dienen zusätzlich eine Mappe mit Weltcup-Bildern und Weltcup-Videos.

Warm up und Cool Down Programm



Der ideale Beginn und Abschluss für jeden Trainingstag

In Anbetracht der hohen Belastung von zwei Trainingseinheiten am Schnee pro Tag, verzichten wir auf ein ausgedehntes Konditions-Training in unseren Camps im Kühtai. Für unsere Athleten, die nicht die gesamte Saison mit Austria Racing Camps trainieren können, möchten wir uns ganz speziell auf das Schneetraining konzentrieren und begnügen uns mit einem ausführlicheren Morgensport und einem Cool Down Programm nach der jeweils letzten Trainingseinheit am Schnee.

5 Tage Skipass im Skigebiet Kühtai
mit absoluter Schneegarantie



Renntraining ab 2.020 Meter im Kühtai das höchstgelegene Winterskigebiet Österreichs.

Gemäß der Ideologie von Austria Racing Camps seinen Athleten nur das beste Umfeld zu bieten, arbeiten wir bereits seit 2002 mit den Bergbahnen Kühtai, dem höchstgelegenen Winterskigebiet Österreichs, zusammen. Durch die Höhenlage garantiert das Skigebiet Kühtai, eines der renommiertesten Wintersport-Zentren Österreichs, Schneesicherheit von Dezember bis Anfang Mai. Dank der langjährigen Kooperation stehen den Athleten von Austria Racing Camps eine Vielfalt von Trainingspisten für Slalom, Riesenslalom und Super G zur Verfügung.

Wegen diesen perfekten Trainingsbedingungen kommen zahlreiche Weltcupstars und Nationalmannschaften zur Vorbereitung auf ihre Rennen nach Kühtai.

www.lifte.at

5 Tage Halbpension im Austria Racing Home
Beaufsichtigung von Minderjährigen



Während unserer Winter Camps wird in St. Sigmund das AUSTRIA RACING HOME betrieben. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Skigebiet Kühtai und wird mit freundlicher und familiärer Team-Athmosphäre betrieben. Insbesondere für junge Rennfahrer, die alleine zu uns kommen, gibt es dort ständige Aufsicht und Betreuung. Zusätzlich können wir unser umfangreiches Ski-Training noch mit Morgensport und Trockentraining zu einem perfekten Komplettprogramm für unsere Athleten ergänzen.

Austria Racing Home
St. Sigmund 36
A-6184 St. Sigmund

Tel.: +43 650 742 80 61
mail: info@AustriaRacingHome.at

http://www.AustriaRacingHome.at

5 Tage Unterkunft im Hotel Alpenrose
direkt am Trainingshang



Das perfekte Austria Racing Camps Hotel im Zielauslauf unserer Trainingsstrecken

Das Hotel Alpenrose kann nur von Teilnehmern über 18 Jahren gebucht werden oder in Begleitung der Eltern, da wir in diesem Hause keine durchgehende Beaufsichtigung anbieten. Athleten unter 18 Jahren sind im Alpin Hotel Traubenwirt untergebracht und werden von den Trainern mit den Austria Racing Camps Bussen täglich zum Training gebracht.

Das 4 Sterne Hotel Alpenrose liegt direkt im Zielauslauf unserer Trainingsstrecken, mit modern eingerichteten Komfort-Zimmern mit Sat-TV, Radio, Tresor, Fön, Dusche und WC.

Die groß angelegte Wellnesslandschaft mit Außensauna, Biosauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Finnischer Sauna und professionellem Fintnessraum, macht die Hotel Alpenrose zur perfekten Austria Racing Camps Unterkunft.

Weiters stehen eine Erlebnisgastronomie, modernstes TV-Entertainment-System mit frei wählbaren Spielfilmen für jung und alt sowie High-Speed-Internet in jedem Zimmer (gegen Gebühr) zu Deiner Verfügung.

In unmittelbarer Nähe befindet sich außerdem eine Rodelbahn sowie 2 Langlaufloipen.

www.hotel-alpenrose.eu

Mittagessen im Hotel Alpenrose
direkt neben der Trainingspiste



Unser Hotel für Mittagessen und Videoanalysen unmittelbar neben dem Zieleinlauf unserer Trainingsläufe

Nach unserer ersten Trainingseinheit am Schnee kannst Du mit Deinen Skiern direkt vor das Hotel Alpenrose zum Mittagessen fahren, das eine Suppe Deiner Wahl und eine Hauptspeise inkludiert. Anschließend werden die Trainingsfahrten vom Vormittag mit Deinem Trainer im Videoraum analysiert. Am Nachmittag trainieren wir noch einmal 1 ½ Stunden am Schnee und versuchen die besprochenen Details zu verbessern.

www.hotel-alpenrose.eu

Vorträge über Skipräparation
mit neuesten Tips aus dem Weltcup



Professionelle Skipräparation absolut unverzichtbar

Der aufmerksame Zuhörer kann sich bestimmt mit unseren Tips aus dem Weltcup das eine oder andere Zehntel für die Wintersaison sichern. Darüber hinaus, ist die professionelle Skipräparation aber auch die unbedingte Voraussetzung für das Erlernen der Renntechnik auf höchstem Niveau.

Dank der engen Zusammenarbeit mit Atomic und Swix, sind unsere Trainer stets über die neuesten Entwicklungen in der Skipräparation informiert. Jeder Athlet kann sich in unseren Vorträgen im Camp sicherlich wertvolle Informationen über die Skipräparation und Wachskunde holen. Gleichzeitig werden dabei auch ständig die neuesten Produkte von Swix verwendet und vorgeführt.

www.swixsport.com