Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Wir möchten Sie höflich bitten zur Kenntnis zu nehmen, dass während der Teilnahme an den Austria Racing Camps die Campregeln gelten. Diese Regeln hat jeder Teilnehmer dem Anschlag an der Rezeption zu entnehmen. Bei Zuwiderhandeln gegen die Campregeln kann der Ausschluss aus dem Camp erfolgen. In einem solchen Fall erfolgt keine Refundierung der Kursgebühren. Bei minderjährigen Teilnehmern werden zudem die gesetzlichen Vertreter informiert, welche auf ihre Kosten die umgehende Abholung des Teilnehmers zu veranlassen haben.
  2. Es wird darauf hingewiesen, dass im Camp Risiken durch das Skitraining und andere im Rahmen des Campprogramms ausgeübte Tätigkeiten gegeben sind, welche auch durch größtmögliche Sorgfalt des Veranstalters nicht verhindert werden können, wobei der Veranstalter nur für grobe Fahrlässigkeit haftet. Die Teilnahme am Camp erfolgt sohin auf eigenes Risiko.
  3. Der Veranstalter haftet nicht für Sachschäden, soweit sie nicht auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Für Schäden durch Dritte wird nicht gehaftet.
  4. Zur Abdeckung der mit dem Skisport und den sonst im Rahmen des Campprogramms ausgeübten Tätigkeiten allgemein verbundenen Risiken und Gefahren wird vom Teilnehmer eine entsprechende Versicherung abgeschlossen (Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung und dergleichen). Der Teilnehmer bestätigt für die Dauer seines Campaufenthaltes eine gültige Versicherung im vorstehenden Sinne abgeschlossen zu haben.
  5. Der Teilnehmer verpflichtet sich weiters, während der Campteilnahme die einschlägigen Verhaltensregeln im Skisport (zB FIS-Regeln) einzuhalten.
  6. Dem Teilnehmer ist bekannt, dass während des Campaufenthaltes für schulische Zwecke sowohl Bild- als auch Tonaufnahmen angefertigt werden. Der Teilnehmer erteilt bereits an dieser Stelle seine Zustimmung, dass diese gegebenenfalls für Werbezwecke des Veranstalters (Veröffentlichung auf der Homepage des Veranstalters, Facebook, etc.) unentgeltlich verwendet werden dürfen.
  7. Eine bereits gebuchte Teilnahme am Trainingscamp kann bis zu 14 Tage (einlangend) vor Beginn des Camps schriftlich vom Teilnehmer kostenlos storniert werden. Für Stornierungen innerhalb von 14 Tagen vor Beginn des Camps wird eine 50%ige Stornogebühr zur Bezahlung fällig. Im Falle einer Stornierung innerhalb von 3 Tagen vor Beginn des Camps oder während des Campaufenthaltes aufgrund Verletzungen, Krankheit oder wie auch immer gearteten anderen Gründen, wird eine 100%ige Stornogebühr verrechnet und erfolgt auch keine Refundierung der Trainings-, Lift- oder Hotelkosten.
  8. Weiters darf auch darauf hingewiesen werden, dass der Camppreis in voller Höhe zu bezahlen ist und auch keine Refundierung der Trainings-, Lift- oder Hotelkosten erfolgt, wenn das Training aus Gründen, die nicht in der Sphäre des Veranstalters liegen, entfällt (schlechtes Wetter, Wind, aus Witterungsgründen geschlossene Liftanlagen, etc.).
  9. Für allfällige Streitigkeiten wird ausschließlich die Anwendung österreichischen Rechtes, mit Ausnahme jener Verweisungsnormen, die zur Anwendung von ausländischem Recht führen, und die Zuständigkeit des Gerichtes in Innsbruck, Österreich, vereinbart.
  10. Durch Ihre Anmeldung als Teilnehmer/gesetzlicher Vertreter bestätigen Sie, die AGB zur Kenntnis genommen zu haben und erklären Ihr Einverständnis, dass diese dem Vertragsverhältnis zugrunde gelegt werden.