Geschichte von ARC

Hugo Nindl gründete 1975 die Austria Racing Camps. Als Weltcupslalom-Gesamtsieger, zweifacher Profiweltmeister, sechsfacher österreichischer Juniorenmeister und neunfacher österreichischer Meister, wusste er genau, wie Talente frühzeitig gefördert werden müssen. Seit 1986 wird Hugo Nindl von seinem Sohn Oliver unterstützt.

Ursprünglich wurden nur Sommercamps angeboten. Aufgrund der großen Nachfrage und Erfolge wurde das Angebot sehr bald um die Winter- und Herbstcamps erweitert. Mittlerweile steht das Trainerteam von Austria Racing Camps 12 Monate im Jahr jeden Tag seinen Athleten zur Verfügung.

Das traditionelle Angebot der Classic Camps, mit denen sich Austria Racing Camps zu einem der erfolgreichsten Rennsportprogramme weltweit emporgearbeitet hat, wurden um die Elite Camps, Privat Camps und dem Racing Team erweitert. Diese neue Produktidee entstand aus dem Wunsch des Trainerteams, ihre Athleten noch individueller und intensiver betreuen zu können.